Der hässlichste Hund der Welt

Die Hündin Martha ist zum hässlichsten Hund der Welt gewählt worden! Lange Hautlappen hängen von ihrem Kopf und ihre Augen sind blutunterlaufen – ein Gesicht, wie es nur eine Mutter lieben könnte. Die Hündin sieht genauso aus wie Hagrids Hund „Fang“ aus den Harry Potter-Filmen. Und diese liebenswerte Hässlichkeit hat sich bezahlt gemacht: Marthas Besitzer dürfen sich über ein Preisgeld von 1.500 Dollar freuen, also rund 1.300 Euro.

Lehrerin misshandelt Schülerin

Schläge im Klassenzimmer

6 Alko-Unfälle pro Tag

Alkolenker-Studie schockt

Fisch mit Menschengesicht?

Aufregung im Netz!

Panda muss in die Röhre

Verdacht auf Nieren-Problem

Bruder schwängert Schwester

Horror in Argentinien

Angriff mit Kabelbinder

beim Kölner Karneval

120 Schoko-Nikoläuse gestohlen

aus Kindergarten

Uniabschluss mit 9 Jahren

Laurent der nächste Einstein?