Desinfektionsmittel getrunken

Auf Ex

(22.05.2020) Huch, da ist etwas schiefgelaufen! In einer Kölner Kneipe hat der Wirt für die Gäste auf den Tischen kleine Fläschchen mit Desinfektionsmittel bereitgestellt. Eigentlich eine gute Idee, könnte man meinen.

Dann betreten aber drei Gäste die Bar, die die Sache missverstehen. Sie halten das Desinfektionsmittel für klaren Schnaps, nehmen die Fläschchen, prosten sich zu und kippen die Flüssigkeit auf Ex runter.

Zum Glück waren in jedem Fläschchen nur wenige Milliliter. Gesundheitliche Beschwerden hat es deshalb bei den Gästen danach nicht gegeben. Damit so etwas nicht wieder passiert, hat der Wirt die Fläschchen nun beschriftet.

(gs)

Brand: Kind springt aus Fenster

Graz: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2

Drei Frauen attackiert

Verdächtiger angeschossen

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat

Neuer Flughafen-KV

Einigung für Bodenpersonal

Mordversuch an Discord-Freundin

18 Jahre Haft

Verletzungen vom Abwehrkampf?

Update zur Keller-Leiche in Wien

Strafmündig ab 12 Jahre?

ÖVP will Senkung!