Die Horrorschafe sind los!

Frau übers Feld gejagt

(04.04.2024) Angst und Schrecken wie in einem Hitchcock Film! In einem unerwarteten Zwischenfall wird Chloe Jervis während eines idyllischen Spaziergangs mit ihrer Familie in Edale von einer Schafherde verfolgt. Zwei Widder beginnen die Verfolgung, und bald schließen sich weitere Schafe an, was dazu führt, dass Jervis in Panik gerät und den Hügel hinunterrennt. Trotz ihrer Erschöpfung kann sie später über die Situation lachen, obwohl sie während der Verfolgung vor Angst zittert.

Obwohl Schafe allgemein als harmlos gelten, zeigt dieser Vorfall, dass Tiere in Gruppen unerwartetes Verhalten zeigen können. Die Angst, die Jervis während der Verfolgung erlebt, unterstreicht, wie stressig und beängstigend unerwartete Tierbegegnungen sein können, selbst wenn es sich um normalerweise friedliche Tiere handelt.

Nachdem die Situation vorbei ist, kann Jervis über das Geschehene lachen. Ihre Verwunderung darüber, warum die Schafe nicht ihre Mutter verfolgen, die ja eigentlich die Kleinen mit Milch versorgt, lässt sie erneut schmunzeln. Gut, dass nix passiert ist!

(fd)

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung

Heftige Hagelunwetter

enorme Schäden im Bgld

13-jährige bringt Kind zur Welt

Bei Schulausflug

Inflation bei 3,5 Prozent

EU-weit fünfter Platz

Cameron Diaz ist zurück

Nach jahrelanger Pause

Otter nutzen Muschelbesteck

Sie schonen ihre Zähne

Säure-Attacke an Haustür!

Unfassbare Tat

Challenge: 14-jähriger tot

Lebensgefährliche Mutprobe