Die Polizei Leobersdorf

sucht diesen Mann

(12.02.2021) Ein bisher unbekannter Täter hat am 7. Februar 2021 aus zwei betreuten Wohnungen einer Wohnhausanlage in Leobersdorf je eine Geldbörse sowie Bankomatkarten gestohlen. Mit einer der gestohlenen Karten tätigte der unbekannte Täter mehrere Zahlungen. Es entstand ein Gesamtschaden im mittleren dreistelligen Eurobereich.

Foto Fahndung

Fahndung

Personsbeschreibung: männlich, mittelgroß, schlank, maximal 20 bis 30 Jahre – vermutlich jedoch jünger, bekleidet mit brauner Camouflage-Hose, dunkler Jacke und auffälliger weißer Haube.

Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte der unbekannte Täter weitere Einschleichdiebstähle bzw. Diebstähle in Niederösterreich begangen haben. Eine Anordnung der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt zur Veröffentlichung der Fotos des mutmaßlichen Täters liegt vor.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Leobersdorf unter 059133-3308.

(FD)

Kind in Hundebox: Prozess

Mutter vor Gericht

NO Letzte Generation: Ab heute neue Protestwelle

Mutter kommt ums Leben

Bei Wohnhausbrand

Mann wird zum Lebensretter

Kind bewusstlos im Wasser

Kundgebungen im ganzen Land

"Demokratie verteidigen"

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote