Diebe mit Lachs & Garnelen

80 Packungen gestohlen

(20.12.2020) Mit einer sehr skurrilen Beute sind drei Männer im deutschen Bayern auf einer Autobahn angehalten worden. Sie haben etwa 80 gestohlene Packungen Lachs und Garnelen aus der Tiefkühltruhe im Wagen bei sich gehabt. Der Gesamtwert dürfte etwa bei 650 Euro liegen. Laut Polizei hätten sie die zahlreichen Packungen aus drei Discountern entwendet.

Unklar sei nach wie vor, was sie damit vorgehabt hätten. Der Vorfall war bereits am Dienstag passiert. Nach der Kontrolle wurden die Wohnungen der 33-, 39- und 42-jährigen Männer im Großraum Schweinfurt durchsucht. Sie wurden kurzzeitig festgenommen, dann aber wieder freigelassen. Die Polizei fand weiteres mutmaßliches Diebesgut, darunter Schnaps und Kosmetik.

(jf)

Sportjournalist stirbt bei WM

Argentinien gegen Niederlande

Polizei auf Christkindlmärkten

Gegen Diebstähle

Korruption im EU-Parlament?

Vizepräsidentin in Haft

Klima-Kleber-Proteste

Stadt München verhängt Verbot

RAF Camora vor Gericht

Wilde Schlägerei wegen Hotdog

Dugong auf Roter Liste

Seekühe vom Aussterben bedroht

Korruption im EU-Parlament?

Vier Festnahmen in Belgien

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise