Diebesgut in Drau gefunden

Tresor samt Inhalt versenkt

(21.01.2020) Diebesgut beim Spazierengehen entdeckt. In Ferlach haben sich Feuerwehrtaucher jetzt überraschend auf Schatzsuche begeben müssen. Eine Spaziergängerin hat entlang des Drau-Ufers einen mysteriösen Gegenstand im Wasser entdeckt. Wie sich herausgestellt, handelt es sich um einen Tresor, der vor geraumer Zeit bei einem Einbruch in ein Elektrogeschäft gestohlen worden ist.

Ausgeräumt haben die Täter den Tresor aber offenbar nicht, denn das meiste haben die Taucher geborgen, sagt Alexander Schwab von der Kärntner Krone:
„In dem Tresor haben sich noch mehrere Haus- und Fahrzeugschlüssel befunden. Auch Firmenschlüssel, persönliche Dinge und eine Handkasse waren noch darin. Die Täter haben offenbar nur etwas Bargeld genommen.“

Von den Tätern fehlt bisher aber jede Spur.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Drei Frauen attackiert

Verdächtiger angeschossen

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat

Neuer Flughafen-KV

Einigung für Bodenpersonal

Mordversuch an Discord-Freundin

18 Jahre Haft

Verletzungen vom Abwehrkampf?

Update zur Keller-Leiche in Wien

Strafmündig ab 12 Jahre?

ÖVP will Senkung!

"EU-Wahnsinn stoppen"

FPÖ-Plakate zu Wahl

Kein Eis-Verkauf nach null Uhr

Verbot in Mailand