Diebstahl in Leipziger Zoo

Affe plötzlich weg

(03.04.2024) Ein Bartaffe wurde aus dem Leipziger Zoo gestohlen, nachdem Unbekannte gewaltsam in das Gehege eingedrungen waren. Das 15-jährige Weibchen namens Ruma wurde am Ostersonntag während des morgendlichen Checks der Tieranlagen vermisst, während ihr zwölf Jahre alter männlicher Gefährte unverletzt zurückblieb. Neben eindeutigen Einbruchsspuren wurde auch eine Fangaktion festgestellt. Die Kriminalpolizei hatte Ermittlungen aufgenommen und den Bartaffen zur Fahndung ausgeschrieben. Bartaffen gehören zu den stark gefährdeten Tierarten, und der Zoo-Direktor Jörg Junhold äußerte sich besorgt über das Wohl des gestohlenen Tieres. Die Sicherheitsvorkehrungen im Zoo wurden in Folge des Vorfalls verstärkt.

(VH)

Höllenmond im Überblick

Jupiters Mond io ganz nah

Auto rast in Geburtstagsparty!

2 Kinder tot und 9 verletzt!

Porsche ohne Führerschein!

Star kann Preis nicht nutzen!

Wird René Benko vorgeführt?

COFAG: Absagen spielt's nicht!

Pitbulls beißen Kind tot!

13 Monate alter Bub verstorben

Ö: Haiprodukte-Handel verboten

Kosmetik, Potenzmittel, Essen

Wintereinbruch: Asfinag warnt!

Sommerreifen jetzt gefährlich

Pilze-Familienessen: 3 Tote

Gastgeberin vor Gericht