Diese Irrtümer lösen Pornos aus 1

(08.04.2016) Haare und Make-Up schauen bei den ganzen Porno-Sternchen doch immer megagut aus, auch wenn sie es noch so wild treiben. Da verläuft nichts im Gesicht, keine Strähne verrutscht am Kopf. Doch keine Panik, sie verwenden weder Klebstoff im Gesicht und auf den Haaren noch Permanent-Make-Up! Sondern: Während des Pornodrehs wird die Darstellerin immer wieder mal in kurzen Pausen nachgepudert! (haha) ;)

Den nächsten Irrtum glauben aber auch (leider) wirklich viele Jungs!

US-Politiker startet Impf-Lotto

Millionengewinn winkt

Drahtfalle mitten in Wien

Wer hat das gemacht?

Tote in Wien: Mann enthaftet

War alles anders?

Zu harte Landung

Frau klagt Fluglinie

Bär klettert auf Strommast

legt Verkehr lahm

Kein Make-Up: Diskriminierung

Haben es Ungeschminkte schwer?

Gemeinsam gegen Femizide

Regierung sagt 24,6 Mio. zu

stall in flammen

Rinder waren im weg