Dieser Trick hilft gegen Heißhunger!

(04.03.2016) Wer wenig schläft, snackt gerne mehr Fettiges, Salziges und Süßes! Das zeigen jetzt Studien aus den USA. Forscher haben dabei herausgefunden, dass deine eigene Selbstkontrolle schwächelt, wenn du müde bist. Schlafmangel steigert also den Appetit und macht dick!

Der Grund dafür: Die Müdigkeit bringt unseren Hormonhaushalt durcheinander – der Körper möchte sich dann mit übermäßigem Essen belohnen.

Stoffwechselexperte Thomas Wascher vom Wiener Hanusch-Krankenhaus:
"Weniger Schlaf bedeutet eine Stress- und Belastungssituation. Das heißt für unseren Körper, dass er sich folgendes einbildet: Wenn der Körper schon belastet wird, dann möchte er auch belohnt werden."

Angeklagt wegen Fahren ohne Schein

Fährt mit Auto bei Anhörung

Alkolenker crasht in McDonalds

ohne Führerschein

52kg Trüffel beschlagnahmt

Flgh Wien: Trüffel müffelt

Hundeattacke auf 7-Jährige

Stmk: Kind schwer verletzt

80.000 Euro Strafe

Familie sammelte Muscheln

Royals: Kate gesichtet

60 Tage Medienpause

Extremwetter mit 52,3 Grad

Hitzerekord in Indien

Prominentes Familienglück

Harry Potter-Star gesichtet