Dieter Bohlen

verlässt #DSDS

(11.03.2021) Manche werden super happy sein. Andere am Boden zerstört. Niemand polarisiert so sehr wie Dieter Bohlen. Der räumt nach fast 20 Jahren seinen Platz als Jury-Vorsitzender in der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar". Die Sendung werde in der kommenden Staffel im Jahr 2022 erstmals mit einer komplett neu besetzten Jury präsentiert, teilte RTL am heute mit. Der 67-jährige Bohlen übergebe "das Kommando" dann an Nachfolger, die noch bekanntgegeben würden.

Das Finale der aktuellen Staffel am 3. April 2021 sei somit die letzte Show des Pop-Titans auf dem Sessel des Chef-Jurors, hieß es. "Deutschland sucht den Superstar" läuft bereits seit 2002 - Musikproduzent Bohlen war von Anfang an dabei und ist das Gesicht der Show. Mit seinen Sprüchen hat er sie über Jahrzehnte geprägt.

(fd)

Cobra-Affäre: Beamte versetzt

Nehammer Personenschützer

Kreiskys Cabrio versteigert

85.100€ für Ex-Kanzler-Auto

Schüssen in Einkaufszentrum

Mehrere Opfer in Kopenhagen

Kind stürzt aus 29. Stock

USA: Tragischer Fenstersturz

Dolomiten: Eisplatte löst sich

Sechs Tote, zahlreiche Vermisste

Toter in Tiroler-Bachbett

Passanten finden 46-Jährigen

Hüpfburg-Unfall

Fünf Kinder schwer verletzt

Mordalarm in Vorarlberg

Tatverdächtiger festgenommen