Disco erst nach Impfpflicht?

Nachtgastro wohl länger zu

(07.12.2021) Keine Nachtgastro ohne Impfpflicht? Die heimischen Disco- und Barbetreiber sitzen auf Nadeln. Morgen will die Regierung ja die Details zum geplanten Lockdown-Ende bekannt geben. Ob und in welcher Form Handel, Gastronomie und körpernahe Dienstleister wieder öffnen dürfen, ist bisher unklar. Doch dass die Nachtgastronomie aufsperren darf, gilt als unrealistisch. Es verdichten sich sogar die Gerüchte, dass die Nachtgastro erst nach Inkrafttreten der Impfpflicht öffnen darf – also im Frühjahr.

Nachtgastro-Sprecher Stefan Ratzenberger:
“Das wäre eine absolute Katastrophe. Noch dazu, wo sämtliche wirtschaftliche Hilfen nicht genau definiert sind. Wir haben die Befürchtung, dass rund die Hälfte aller Nachtgastronomiebetriebe das wirtschaftlich nicht überleben wird.“

(mc)

Impfung & Zyklus: Keine Gefahr

Studie gibt Sicherheit

Verschanzter Polizist

U-Haft verhängt

Distance Learning

2.600 Klassen und 9 Schulen

Long Covid: 10% betroffen?

SPÖ schlägt Alarm

Vertrauen nach Seitensprung?

Hirn braucht erst 1000 Beweise

Neuer Covid-Negativrekord

43.053 neue Fälle gemeldet

Duell um Mitternacht

SBG: Illegales Straßenrennen

Fed mit Leitzinserhöhungen

Ende des billigen Geldes?