Cool: Echte Diskokugel im All

(26.01.2018) Ist dir schon dieses seltsame Flackern am Himmel aufgefallen? Kein Spaß: seit kurzem kreist eine riesen-Diskokugel um die Erde. Das neuseeländische Startup Rocket Lab hat nämlich seine erste Rakete ins All geschickt und damit die ganze Welt etwas davon hat, haben sie eine überdimensionale reflektierende Kugel mitgeschickt. Sie soll für die nächsten 9 Monate um die Erde kreisen, bevor sie in der Atmosphäre verglüht. Das Glitzern kann man gerade bei Sonnenauf- und -Untergang dann sogar mit freiem Auge sehen.

Doch Rocket Lab will damit auch ein Zeichen setzen, sagt CEO Peter Beck:
"Der Sinn des Humanity Star ist, dass er die Menschen dazu bringt in den Himmel zu schauen. Sie sollen weiter sehen als nur bis zu dem Stern und realisieren, dass Probleme, wie der Klimawandel nicht von Ländern alleine gelöst wird, sondern von der ganzen Menschheit."

Und verfolgen kann man den Humanity Star sogar auf einer eigenen Website, da weißt du dann immer genau, wo sich die wandelnde Diskokugel gerade befindet.

"Geiseln sterben weg"

Proteste in Tel Aviv

Bub (5) stürzt aus Fenster

Tirol: 3-Meter Absturz

Rangnick zu Bayern?

Heiße Gerüchte um ÖFB-Coach

Schnee: 3400 Haushalte ohne Strom

Wintereinbruch im April

Lizenz für Pitbull und Co?

Nach tödlicher Hundeattacke

Ärzte: "Mehr Gratisimpfungen"

Derzeit zu viele Impflücken

GB: Asylpakt mit Ruanda

"Sicherer Drittstaat"

Geld: Jeder 3. Haushalt kämpft

Kostenexplosion setzt uns zu