Dogecoin-Symbol statt Vogel?

Hundekopf jetzt Twitter-Logo

(04.04.2023) Am Montag staunte so mancher Twitter-Nutzer. Statt des gewohnten Vogel-Logos ist auf Twitter jetzt ein Hundekopf zu sehen! Und dieser ist das Maskottchen einer umstrittenen Digitalwährung.

Der Hund steht für die Digitalwährung Dogecoin. Twitter-Besitzer Elon Musk erwähnte über die Jahre oft die ursprünglich als Witz gedachte Kryptowährung und muss sich deswegen gerade gegen eine Investoren klage wehren. Die ursprüngliche Spaß-Kryptowährung mit dem Hundelogo wird mittlerweile von manchen Unternehmen als Zahlungsmittel akzeptiert – wie beispielsweise, wenig überraschend, von Tesla.

Der Dogecoin-Kurs, der seit langem im Keller steckt, sprang nach dem Logo-Wechsel zeitweise um rund ein Fünftel hoch. Auch danach kostete eine Einheit der Digitalwährung allerdings nur rund zehn US-Cent. Auf dem Höhepunkt im Frühjahr 2021 waren es für kurze Zeit über 60 Cent gewesen.

Nach dem Kurseinbruch verklagte ein Investor Musk mit dem Vorwurf, er sei Teil eines illegalen Schneeballsystems gewesen, bei dem man den Dogecoin-Preis erst hochgetrieben und dann abstürzen lassen habe.

Musks Anwälte hatten erst vergangene Woche eine Abweisung der Klage beantragt und dabei bekräftigt, die Kryptowährung sei ein legitimes Investitionsobjekt mit einem Gesamtwert von rund zehn Milliarden Dollar (9,20 Mrd. Euro). Dogecoin existiert seit 2013 und hat als Logo das Bild eines Hundes der japanischen Art Shiba Inu.

Wieso aber das Twitter-Logo gewechselt wurde und ob es so bleibt, weiß niemand so genau.

(JS)

"Tutto Gas"

Partys, Exzesse und Stau!

Kletterunfall in Weißkirchen

Mann (32) tödlich verunglückt

Wiener (33) flieht vor Feuer

Fenster-Sprung endet tödlich

Haftbefehl gegen Netanyahu

wegen Kriegsverbrechen in Gaza

Sturm Graz ist Meister!

2:0 Sieg über Klagenfurt

Segelflieger rast in den Tod

KTN: Pilot nicht mehr zu retten

STMK: Mädchen (2) stürzt ab!

Hackschnitzelbunker als Falle!

Iran: Präsident tot

bei Hubschrauberabsturz getötet