Don't smoke: Marke knapp verfehlt

(09.10.2018) Die drei Volksbegehren sind durch und das sind die Ergebnisse: Das Nichtraucher-Volksbegehren „Don’t Smoke“ ist von 881.569 Menschen unterzeichnet worden hat es somit in die Top 10 der erfolgreichsten Volksbegehren geschafft. Bei 900.000 Unterschriften hatte Vizekanzler Heinz Christian Strache eigentlich eine Volksabstimmung in Aussicht gestellt. Die Marke wurde aber knapp verfehlt. Wie es jetzt weitergeht, ist noch unklar. Alle Zeichen stehen aber momentan dafür, dass die Regierung das Volksbegehren ignorieren wird. Heftige Kritik hagelt es deshalb von der Opposition.

Das Frauenvolksbegehren wurde übrigens von 481.906, das Volksbegehren gegen die GIS-Gebühr von 320.239 Menschen unterschrieben.

Alle drei Volksbegehren müssen also zumindest im Parlament behandelt werden.

Wr. Neustadt: Maßnahmen ab Mi

Sanktionen ab Samstag

Brasilianische Mutation in SBG

erster Fall bestätigt

probleme für ghostwriter

jetzt werden sie bestraft

ÖVP fordert Kickls Rücktritt

wegen Corona Demos

George Floyd: Prozessbeginn

Mord 2. Grades

Meghan & Harry packen aus

Schwerer Schlag für Royals

Pfarrer infiziert 30 Menschen

Corona Priester bedauert

Lehrer-Video wird "viraler Hit"

Besonderer Gruß an die Schüler