Doppelmord in Salzburg

Nächste Beziehungstat

(06.05.2021) Schon wieder eine brutale Beziehungstat in Österreich! Ein 51-jähriger Mann soll in Wals-Siezenheim in Salzburg seine ehemalige Lebensgefährtin und ihre Mutter umgebracht haben. Nachbarn hören gegen Mitternacht Schüsse und verständigen die Polizei. Die Einsatzkräfte finden im Eingangsbereich des Hauses die zwei toten Frauen im Alter von 50 und 76 Jahren.

Zunächst flüchtet der mutmaßliche Täter, die Polizei fahndet mit einem Großaufgebot an Beamten, Cobra und Polizeihubschrauber. Noch in der Nacht kann der Verdächtige von der Polizei in St. Wolfgang im benachbarten Oberösterreich festgenommen werden. Bei ihm werden zwei Faustfeuerwaffen sichergestellt. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.

(CD)

Vorsicht vor Fake-Parkstrafe

Polizei Wien warnt

Große Lawinengefahr in Ö

Achtung auch auf Straßen

Bub (12) bei Schulausflug tot

NÖ: Sturz aus Hotelfenster

Vogel lebt 'Menschentraum'

10.000 Schläfchen täglich!

Welser will für Hamas kämpfen!

Oberösterreicher verhaftet

Gaza-Krieg: Feuerpause beendet

Kämpfe gehen weiter

Handy-Verbot an Schulen?

Neuseeland will Schritt gehen

HIV: Viel Stigmatisierung in Ö

Heute ist Welt-Aids-Tag