Doppelmord in Salzburg

Nächste Beziehungstat

(06.05.2021) Schon wieder eine brutale Beziehungstat in Österreich! Ein 51-jähriger Mann soll in Wals-Siezenheim in Salzburg seine ehemalige Lebensgefährtin und ihre Mutter umgebracht haben. Nachbarn hören gegen Mitternacht Schüsse und verständigen die Polizei. Die Einsatzkräfte finden im Eingangsbereich des Hauses die zwei toten Frauen im Alter von 50 und 76 Jahren.

Zunächst flüchtet der mutmaßliche Täter, die Polizei fahndet mit einem Großaufgebot an Beamten, Cobra und Polizeihubschrauber. Noch in der Nacht kann der Verdächtige von der Polizei in St. Wolfgang im benachbarten Oberösterreich festgenommen werden. Bei ihm werden zwei Faustfeuerwaffen sichergestellt. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.

(CD)

OÖ: Wieder Unfall mit Fenster

Bub (3) unter Fenster begraben

ÖBB Zug aufgebrochen

Männer suchten Schlafplatz

Energy Drinks ab 18?

Altersbeschränkung gefordert

Ö: 57% der Wege per Auto

PKW weiter hoch im Kurs

Italien: Neue "Blitzer"-Regeln

Warnschilder vor Radarfallen

Sex mit 12-Jähriger: Prozess

Polizist in Graz vor Gericht

Schwerer CO2-Unfall in Salzburg

Drei Verletzte

Reparaturbonus auch für Fahrräder

Fortführung bis 2025