Draht über Radweg gespannt

70-Jähriger verletzt

(02.09.2021) Unfassbar, was sich am Mittwoch auf einem idyllischen Radtour auf der Millstätter Alm ereignet hat. Ein Pensionist ist mit seinem E-Bike in einen gespannten Metalldraht gerast und dabei gestürzt. Trotz der Verletzungen hat er es bis ins Tal geschafft und sich dort ins nächstgelegene Krankenhaus begeben, wo er stationär versorgt worden ist.

Wie sich bei den Ermittlungen herausgestellt hat, hat ein Bauer den Draht gespannt, um seine Tiere auf die Alm zu leiten. Leider ist der Draht quer über einen Wander- und Radweg verlaufen. Der Mann dachte, dass dies bekannt sei und gab an, dass er nicht beabsichtigte, jemanden zu verletzen.

(VK)

Alarm: Asia-Hornisse gesichtet

Landwirtschaftskammer warnt

Geschlecht alle 12 Monate ändern

In Deutschland jetzt erlaubt

Arlbergtunnel: Komplettsperre

Bis Mitte November

Klebeband für 3700 Euro

Balenciaga Luxus Armband

Bezahlkarte fix

Kein Bares für Asylwerber

Benko verkauft Privatjet

Will 19 Millionen

Hamas-Kommandant getötet

Bei israelischem Angriff

Letztes Opfer geborgen

In Bologna