Drama bei Altlengbach!

Mutter und Kind am Ende!

(24.03.2024) In Gschaid, einer Ortschaft bei Altlengbach im Bezirk St. Pölten, hat sich ein dramatisches Unglück ereignet: Ein Einfamilienhaus stand in der Nacht auf Sonntag in Vollbrand. Die Bewohnerinnen, eine Mutter und ihre kleine Tochter, stehen nun vor den Trümmern ihres Lebens. Die Gemeinde Altlengbach hat sich umgehend eingeschaltet, um den Betroffenen zu helfen. Sie sucht ein Übergangsquartier für die Familie und hat eine Spendenaktion gestartet, um ihnen einen Neuanfang zu ermöglichen.

Die Feuerwehr wurde kurz vor 1:30 Uhr alarmiert und rückte mit mehreren Wehren aus der Umgebung an. Trotz des raschen Einsatzes der Feuerwehrleute, die das Feuer schnell unter Kontrolle bringen konnten, wurde das Haus vollständig zerstört.

Insgesamt waren 121 Feuerwehrleute mit 21 Fahrzeugen im Einsatz, und die Arbeiten dauerten dreieinhalb Stunden. Die Mutter wurde mit Verletzungen unbekannten Grades ins Krankenhaus gebracht. Über die Brandursache ist bisher nichts bekannt.

(fd)

Diagnose schweißt zusammen

Kate und William bleiben stark

Brangelina

Ende des Rosenkrieges?

Kanye West: Karrierewechsel?

Einstieg in Porno-Industrie?

London: Pferde entlaufen

Chaos im Morgenverkehr

Freundschafts-Breakup?

Clinch mit Selena Gomez?

Gericht: Wien-Attentat

Straferhöhungen für Mittäter

Sterben für die Wahrheit!

Rapper Salehi mit Todesurteil

Lotto 5-fach-Jackpot

5,5 Millionen im Topf