Wrestler stirbt im Ring, Show geht weiter

(23.03.2015) Drama um den mexikanischen Wrestling-Star "Hijo del Perro Aguayo"! Der 35-Jährige stirbt am Samstag während eines Kampfes vor ausverkaufter Halle. Niemand bemerkt das Unglück, alle glauben sein K.O. sei Teil der Show. Sein Wrestling-Gegner hatte ihn zuvor unglücklich bei einem Dropkick erwischt. Der 35-Jährige baumelt leblos in den Seilen. Die Show geht zunächst einfach weiter, der Trainer versucht noch Aguayo wachzurütteln, nach zwei Minuten kommen Sanitäter, sie erkennen sofort, dass etwas nicht stimmt. Im Krankenhaus bestätigt sich der Verdacht: Der Mexikaner hat einen Genickbruch erlitten und dürfte sofort tot gewesen sein.

"Bin kein Rassist"

Arnautovic stellt klar

Abgemagert im Schrank!

Mutter quält eigenes Kind

Djokovic gibt seinen Schläger ab

"der Junge hat mich gecoacht"

"Britney geht´s dir gut?"

Fans sind besorgt

Popel essen kann gefährlich sein!

Infektionsrisiko steigt

Frau klaut Rettungsauto

Flucht endet im Wasser

Eriksen Herzstillstand: Warum?

Lob für Rettungskette

7-Jährige in OÖ missbraucht?

16-Jähriger festgenommen