dreiäugiges Kalb geboren

ein Wunder Gottes?

(21.01.2022) Im indischen Bundesstaat Chhattisgarh wurde ein ganz besonderes Kalb geboren. Das Kuh-Baby hat ein drittes Auge mitten auf der Stirn!

Gott in Tiergestalt

Drei Augen und vier Nasenlöcher machen das Kälbchen so außergewöhnlich. Als „Inkarnation Gottes“ betiteln die indischen Einwohner das neugeborene Kalb. Das bedeutet, dass sie daran glauben, Gott sei Form einer Kuh wiedergeboren. 

therapeutisch wertvoll

Im Hinduismus sind Kühe heilig. Sowohl die Milch, als auch ihr Kot und Urin sollen laut traditioneller indischer Ayurveda-Medizin eine heilende Wirkung haben.

Das Tier ist nach Angaben eines örtlichen Tierarztes trotz allem gesund und wohlauf.

Wie das dreiäugige Kalb aussieht, siehst du hier!

(KvdS)

Teichtmeister ist krank

Prozess verschoben

Sollen Ärzte über 70 arbeiten?

Diskussion über Altersgrenze

Sechste Urlaubswoche für Alle!

Im heimischen Konzern 'Würth'

Verbote für ORF-Stars!

Keine Auftritte für Parteien

OSZE-Treffen in Wien

'Müssen' wir Russen einladen?

Burgenland: Kind belästigt!

Mann mit offener Hose

Kleinkind in Bohrloch gefallen

Aus 13m Tiefe gerettet

Riesige Rauchsäule

Großbrand in Chicago