dreiäugiges Kalb geboren

ein Wunder Gottes?

(21.01.2022) Im indischen Bundesstaat Chhattisgarh wurde ein ganz besonderes Kalb geboren. Das Kuh-Baby hat ein drittes Auge mitten auf der Stirn!

Gott in Tiergestalt

Drei Augen und vier Nasenlöcher machen das Kälbchen so außergewöhnlich. Als „Inkarnation Gottes“ betiteln die indischen Einwohner das neugeborene Kalb. Das bedeutet, dass sie daran glauben, Gott sei Form einer Kuh wiedergeboren. 

therapeutisch wertvoll

Im Hinduismus sind Kühe heilig. Sowohl die Milch, als auch ihr Kot und Urin sollen laut traditioneller indischer Ayurveda-Medizin eine heilende Wirkung haben.

Das Tier ist nach Angaben eines örtlichen Tierarztes trotz allem gesund und wohlauf.

Wie das dreiäugige Kalb aussieht, siehst du hier!

(KvdS)

Blogger lässt Baby verhungern!

Sonne und Rohkost reichen?

41 Stunden Woche!

Arbeiten wir zu wenig?

Tödliche Bissattacke in Naarn

Kein Hunde- und Rasseverbot

Iran droht Israel

Nur ein "Warnschuss"

Lotto Jackpot mit 2,8 Millionen

Heute gibt's die nächste Chance!

Mordalarm in Wien!

Leiche in Müllsack gefunden

Inflation Österreich 4,1 %

Inflation EU 2,4 %

NÖ: Häftling auf der Flucht!

23-Jährige aus JA Korneuburg