Dreifache Mutter tot aufgefunden

Traurige Gewissheit im Bezirk Villach-Land. Jene Kärntnerin, die seit Dienstag als vermisst gegolten hat, ist tot. Die dreifache Mutter ist vorgestern von einer Veranstaltung nicht mehr nach Hause gekommen. Ihr Ehemann hat Alarm geschlagen. Da ihr Wagen auf 1.200 Meter Seehöhe gefunden worden ist, haben Bergrettung und Alpinpolizei eine gigantische Suchaktion gestartet. Man hat die 42-Jährige schließlich tot aufgefunden. Christian Rosenzopf von der Kärntner Krone:

„Die Frau dürfte mit dem Auto hängen geblieben sein und versucht haben, zu Fuß weiterzukommen. Dabei dürfte sie in dem unwegsamen Gelände so unglücklich gestürzt sein, dass sie sich tödlich verletzt hat.“

Muss Trump jetzt gehen?

Impeachment eingeleitet

Mutter (23) kifft täglich

so wird sie "bessere Mum"

Unfall-Drama in Zirkus

Fahrrad-Artisten stürzen ab

Fahndung nach Banküberfall

Hinweise an Polizei bitte

Folter mit Hochfrequenz-Tönen?

Lehrer zwingt Kids zur Ruhe

NÖ: Versuchte Kindesentführung?

Mann wollte "süßen Hund" zeigen

80€ teures Band für Airpods

Ernsthaft jetzt?

„Fortnite“ in Zug gespielt

Auf riesigem Fernseher