Dreirad von Auto mitgeschleift

Vierjähriger verletzt

(09.08.2022) Ein vierjähriges Kind ist am Montagabend in Andelsbuch (Bregenzerwald) mit seinem Dreirad von einem Auto erfasst und ein Stück weit mitgeschleift worden. Der Unfall sei an einer unübersichtlichen Stelle auf einer abschüssigen Zufahrt zu einer Landwirtschaft passiert, informierte die Polizei. Das Kind zog sich Verletzungen am linken Bein zu und wurde nach der Erstversorgung per Hubschrauber ins LKH Feldkirch geflogen. Die 59-jährige Autolenkerin erlitt einen Schock.

Das Kind fuhr mit seinem Dreirad um kurz nach 19.15 Uhr die Zufahrt hinunter, während die 59-Jährige in entgegengesetzter Richtung unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, wobei das Kind unter den Pkw geriet und in weiterer Folge mitgezogen wurde.

(apa/makl)

Leonie: Prozesstag 3

Toxisch-letale Menge MDA

Mehr als 12k Neuinfektionen

Corona: Spitäler füllen sich

Job: Vernunft vs Leidenschaft

Wie hat man mehr Erfolg?

Stopp für Lobau-Tunnel?

Gewessler für den Klimaschutz

Feuerwehr im Wiener AKH

Gasgeruch sorgt für Panik

Hurrikan "Ian" bringt Chaos

Schäden noch nicht abschätzbar

Gas-Ausfall bei Schwechat

Auch ein Sabotage-Akt?

FIFA 23: Ende einer Ära

Das allerletzte FIFA-Game