Dreist: Dieser Flirt geht schief

bockauff

Dreister geht's wohl kaum! Shoko Hara, eine in Deutschland lebende japanische Designerin, bekommt die Nachricht "Bock auf ficken, Süße?" von einem Tinder-Match. Aber anstatt die Nachricht zu ignorieren, antwortet sie. Dabei hat sie ihre ganz eigene Taktik.

Im Web wird Shoko Hara für ihre coole Aktion gefeiert.
Scroll weiter für den Chatverlauf!

Bub (11) klaut Vibrator

Für seine Freundin

Philippa zur NR-Wahl?

Mrs. HC Strache macht ernst

Tochter zum Sex gezwungen

Für Alkohol und Zigaretten

Wilde Kuh-Attacke in Kärnten

Aggressives Tier erschossen

Betrunken von Bananen?

Achtung, schwangere Frauen!

Bub ringt um sein Leben

Der Grund: Eine Cocktailtomate

Oldtimer fängt Feuer

Mega-Brand in der Steiermark

Hochwasser: Suchaktion

Menschen in Flüsse gestürzt?