Drogen-Haufen zwischen 'Häufchen'

(27.05.2014) Ungustiöse aber erfolgreiche Drogenrazzia in Klagenfurt. Eine Cobra-Einheit stürmt die Wohnung eines 22-jährigen Dealers. In Panik spülen seine Freunde eine Unzahl abgepackter Kokainbällchen im Klo runter. Die Beamten verständigen die Experten der Stadtwerke, die sich in der Kanalisation mit Spezialgeräten auf Drogensuche begeben.

Katrin Fister von der Kärntner Krone:

“Die Stadtwerke-Mitarbeiter haben mit einer Kamera alles abgesucht. Es ist letztlich gelungen, die Kokainbällchen mit Wasserdruck an die Oberfläche zu spülen. Zusätzlich hat man in der Wohnung auch noch Cannabis-Kraut und Heroin sichergestellt.“

Kind in Hundebox: Prozess

Mutter vor Gericht

Mutter kommt ums Leben

Bei Wohnhausbrand

Mann wird zum Lebensretter

Kind bewusstlos im Wasser

Kundgebungen im ganzen Land

"Demokratie verteidigen"

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern