Drogenbande ausgehoben!

10 Mitglieder in Haft

(18.12.2019) Zehnköpfige Drogenbande in Wien ausgehoben! Die Tatverdächtigen aus Serbien und dem Kosovo sollen seit mehreren Monaten größere Mengen Drogen aus Wiener Wohnungen verkauft haben. Die Polizei hat Suchmittel mit einem Straßenverkaufswert von rund 340.000 Euro sichergestellt. Patrick Maierhofer von der Wiener Polizei:

„Es handelt sich bei den Tatverdächtigen beziehungsweise bei den Beschuldigten um insgesamt zehn Personen. Davon sind neun serbische Staatsbürger, ein Kosovare war auch dabei. Es waren acht Männer und zwei Frauen. Diese Personen befinden sich großteils auch aktuell in Haft. Neben den Suchtmitteln wie Marihuana, Koks und Ecstasy wurden auch rund 20.000 Euro Bargeld aufgefunden und zusätzlich hatten die Männer und die zwei Frauen auch Faustfeuerwaffen und gefälschte Ausweise beziehungsweise diverse Munition noch in den Wohnungen.“

(MT/ 18.12.19)

Anti-Faltencreme für Achtjährige

Ärzte besorgt über Trend

Kleinkind stürzt aus Fenster

Einsatzkräfte verlieren Kampf

Kühlschrank auf Gleisen

Schreck für Zuggäste

Berlin bestätigt Abhörfall

bei der deutschen Luftwaffe

Nawalny: Mutter besuchte Grab

des Kremlkritikers in Moskau

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City