Drogenring in Tirol gesprengt

14 Personen festgenommen

(10.03.2023) Die Polizei in Tirol hat einen riesigen Drogenring gesprengt. Ein Jahr lang hat man gegen die mutmaßlichen Suchtgiftdealer ermittelt und nun zugeschlagen. Drei Frauen und 11 Männer im Alter zwischen 21 und 38 Jahren sind festgenommen worden, sie sollen im Bezirk Schwaz und in Innsbruck vor allem mit Kokain gedealt haben.

Im Zuge der 14 Festnahmen ist auch Suchtgiftbunker in Innsbruck ausgehoben worden, so Markus Gassler von der Tiroler Krone:

"Dabei hat man Kokain, Cannabis und Bargeld im Gesamtwert von mehr als 100.000 Euro sicherstellen können."

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag

GNTM: Kandidat schockt!

Von Familie auf Straße gesetzt

Unfall: Bester Freund stirbt

Ereignisreicher Prozess

Schneechaos in Tirol

Brennerautobahn gesperrt

Taylor Swift: Blitzeinschlag

Konzert-Evakuierung

500 Sanktionen gegen Russland

USA kündigen an