Dschungelkönigin 2024

Lucy ist Gewinnerin

(05.02.2024) Die Sängerin hat das RTL-Dschungelcamp gewonnen und darf sich nun Dschungelkönigin nennen. Lucy Diakovska (47) hat die meisten Zuschauerstimmen im Finale von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" erhalten und sichert sich neben dem Titel auch ein Preisgeld von 100.000 Euro. Bekannt als Teil der Casting-Girlgroup No Angels, zeigt Lucy im Camp ihren Bewegungsdrang, ihre Fürsorglichkeit und eine eher unprätentiöse Art. Im Finale beweist sie Tapferkeit und holt vier von fünf Sternen.

Ein Teil wird gespendet

Die Sängerin plant, einen Teil des Gewinns für wohltätige Zwecke zu spenden. In einem Statement, sagt die 47-Jährige: „Ich habe vor, an einen eingetragenen Verein hier in Deutschland zu spenden, der sich mit Tieren befasst.“ Ein weiterer Anteil des Gewinns wird in ihr Projekt in Bulgarien fließen, wo Diakovska ein Hotel eröffnet hat und sich für den Naturpark Kaylaka einsetzt.

Die 47-Jährige tritt nun in die Fußstapfen von Dschungelgrößen wie Costa Cordalis, Brigitte Nielsen und Ingrid van Bergen. Der Sieg ist für Lucy besonders emotional, da das Finale am Todestag ihrer Mutter stattgefunden hat. Eine Vorahnung, die sie vorab geäußert hat und die sich bewahrheitet, als sie vor Freude Tränen vergossen hat.

(sd)

Anti-Faltencreme für Achtjährige

Ärzte besorgt über Trend

Kleinkind stürzt aus Fenster

Einsatzkräfte verlieren Kampf

Kühlschrank auf Gleisen

Schreck für Zuggäste

Berlin bestätigt Abhörfall

bei der deutschen Luftwaffe

Nawalny: Mutter besuchte Grab

des Kremlkritikers in Moskau

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City