Irre: Ein Jahr lang nur Pizza

(23.08.2017) Pizzapocalypse: Wenn das nicht mal ein irres Experiment ist. Der Amerikaner Brian Northrup startete am 29. Juli letzten Jahres seinen Selbstversuch. Das Ziel: 367 Tage lang mindestens eine ganze Pizza vom Lieferdienst Domino’s essen. Pizzapocalypse soll beweisen, dass man keine Superfood-Diät braucht, um gut auszusehen, solange regelmäßige Fitnesseinheiten auf dem Programm stehen.

Brian verbesserte während dieser Zeit nicht nur seine Kraft und Schnelligkeit, sondern auch seine Ausdauer. Erstaunlich ist auch, dass Brian am Ende seines Selbstversuches sogar weniger wiegt, als zu Beginn!

Er selbst sagt am Anfang von Pizzapocalypse:

"Der Plan ist nicht, euch davon zu überzeugen, dass eine Pizza jeden Tag das beste für euch ist. Aber ich will euch zeigen, was möglich ist. Ich will euch zeigen, dass harte Arbeit wirklich unterschätzt wird. Und du musst keinen Spitznamen wie 'The Rock' oder 'Phelps' haben, um deinem Leben einen praktischen Wert zu verleihen."

50 Norovirus-Fälle in NÖ

nach Mci-Besuch

Polizeieinsatz in Innsbruck

Schüler drohen mit Amoklauf

Israel muss Rafah-Offensive stoppen

Internationaler Gerichtshof

Tod nach Blackout Challenge

Gefährlicher TikTok Trend

Mutter enthaftet

Toter Säugling in Wien

Rücksichtloser Auto-Raser angeklagt

wegen versuchten Mordes

Live Nation im Visier

US-Regierung will handeln

Leichen von drei Geiseln gefunden

im Gazastreifen