Dumm: Alarm bei E-Tschick-Experiment

(05.11.2018) Wie viel Rauch passt in einen Kleinwagen? Dieses wirklich dumme “Experiment“ hat im bayrischen Deggendorf für Aufregung gesorgt. Passanten alarmieren in der Nacht Feuerwehr und Polizei, da es aus einem parkenden Opel Corsa extrem stark heraus raucht.

Roman Fischer von der Polizei Deggendorf:
“In dem Auto ist ein junges Pärchen mit einer E-Zigarette gesessen. Die beiden haben einfach testen wollen, wie viel Qualm in das Auto passt.“

Wer den Feuerwehreinsatz zahlen muss, ist bisher unklar.

Klima-Kleber-Proteste

Stadt München verhängt Verbot

RAF Camora vor Gericht

Wilde Schlägerei wegen Hotdog

Dugong auf Roter Liste

Seekühe vom Aussterben bedroht

Korruption im EU-Parlament?

Vier Festnahmen in Belgien

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise

Schengen-Veto

Rumänien: Botschafter reisen aus

Tirol: Neunjährige belästigt

Vater verletzt Verdächtigen schwer

WHO tief besorgt

Antibiotika-Resistenz bedrohlich