Durch Standort: WhatsApp rettet Leben

(11.03.2016) WhatsApp hat ein Mädchen gerettet! In Mettmann in Deutschland stürzt eine Jugendliche ziemlich unglücklich. Dabei zieht sie sich eine blutende Kopfverletzung zu. Das Mädchen ruft den Notruf an, kann aber niemanden sagen, wo sie sich eigentlich befindet.

Schließlich kommt ihr der geniale Einfall: Per WhatsApp schickt sie der Leitstelle ihren Standort. Sofort kommen die Rettungssanitäter der jungen Frau zu Hilfe. Im Krankenhaus ist sie versorgt worden. Ihr geht es mittlerweile wieder gut.

Urteil: 15 Jahre Haft

Für versuchten Femizid

Nach Tod von 14-Jähriger!

Verdächtiger (27) festgenommen

Aus für Maskenpflicht in Öffis!

Erstes Bundesland in D.!

D: Kinderporno-Plattform

Hohe Haftstrafen für Betreiber

Gegen Schengenraum-Erweiterung

Österreich als einziges Land

Mann aus Ausgrabung gerettet!

Wien: 5 Meter abgestürzt!

Immer mehr Unis besetzt!

Von Klimaktivisten

Kinderstationen an der Grenze

RS-Virus: Spitäler voll