E-Bike auf Wasser

neuer Trend?

(27.07.2023) Mit dem E-Bike auf der Wasseroberfläche cruisen – das geht nun wirklich! Das neue Elektrofahrrad „Hydrofoiler SL3“, entwickelt von dem neuseeländischen Unternehmen „Manta5, fährt mit 20km/h über Süß- als auch Salzwasser. Die Einführung dauert nur knappe 40 Minuten.

Der Fahrer muss fest in die Pedale treten, um einen Propeller auf der Rückseite zu drehen, welcher von einem Elektromotor unterstützt wird, um ausreichend Geschwindigkeit zu erreichen. Sollte die benötigte Ladung an Energie zur Verfügung stehen, heben die Tragflächen des Fahrrades es an, sodass es problemlos über die Wasseroberfläche gleitet. Des Weiteren ist die neue Weltsensation eine umweltfreundliche Alternative, da es allein durch den Motor gestartet werden kann.

Wird sich das neue Geschäftsmodell durchsetzen?

(CP)

Drei Frauen attackiert

Verdächtiger angeschossen

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat

Neuer Flughafen-KV

Einigung für Bodenpersonal

Mordversuch an Discord-Freundin

18 Jahre Haft

Verletzungen vom Abwehrkampf?

Update zur Keller-Leiche in Wien

Strafmündig ab 12 Jahre?

ÖVP will Senkung!

"EU-Wahnsinn stoppen"

FPÖ-Plakate zu Wahl

Kein Eis-Verkauf nach null Uhr

Verbot in Mailand