E-Scooter-Verbot in Öffis?

Wiener Linien prüfen

(01.09.2023) Kommt jetzt das Aus für E-Scooter in U-Bahn, Bus und Bim? Die Wiener Linien prüfen derzeit ein mögliches Verbot für E-Scooter in öffentlichen Verkehrsmitteln. Barcelona, London und zuletzt auch Hamburg haben die Roller bereits aus ihren Öffis verbannt. Hintergrund ist die mögliche Brandgefahr, die von den Akkus ausgeht.

Andrea Zefferer von den Wiener Linien:

"In den Städten, in denen dieses Verbot bereits gilt, gibt es auch dokumentierte Fälle. Wir sind jetzt in engem Austausch mit den deutschen Verkehrsbetrieben und prüfen, ob ein solches Verbot auch in Wien notwendig ist. Die Prüfung läuft allerdings noch, entschieden ist nichts. Sollte es Änderungen geben, werden wir rechtzeitig darüber informieren."

(mc)

Sturm Graz ist Meister!

2:0 Sieg über Klagenfurt

Segelflieger rast in den Tod

KTN: Pilot nicht mehr zu retten

STMK: Mädchen (2) stürzt ab!

Hackschnitzelbunker als Falle!

Raisi in Lebensgefahr

Iranischer Präsident

Schiffsunglück auf Donau!

Mindestens zwei Tote

Hass-Mails gegen slowakische Medien

nach Fico-Attentat

14-jährige plante Terroranschlag

Sitzt in U-Haft

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung