Ehedrama bei Natalie Portman

Schauspielerin weinend gesichtet

(14.06.2023) Star Wars-Schauspielerin Natalie Portman und Ehemann Benjamin Millepied hat man nun erstmals nach Aufkommen der Fremdgehgerüchte miteinander gesichtet. Es wird gemunkelt, dass Balletttänzer Millepied die Schauspielerin mit einer 20 Jahre jüngeren Frau betrogen hat. Das Paar ist bereits seit 11 Jahren verheiratet und hat zwei Kinder.

Die Gerüchte stammen von der französische Zeitung Voici. Hier wurde behauptet, dass Benjamin Millepied seine Ehefrau mit der 25-jährigen Klimaaktivistin Camille Étienne betrogen habe. Laut der französischen Zeitung habe Portman bereits Anfang März herausgefunden, dass ihr Mann eine Affäre habe.

Als man das Ehepaar nun erstmals wieder in der Öffentlichkeit sah, schien es tatsächlich zwischen den beiden zu kriseln: bei einem Gespräch unter vier Augen auf einer Parkbank soll die 42-Jährige in Tränen ausgebrochen sein. Page Six veröffentlichte Fotos des scheinbar emotionalen Treffens. Die Aufnahmen zeigen, wie das Ehepaar nebeneinander sitzt. Portman soll sich Tränen unter ihrer Sonnenbrille weggewischt haben.

Die beiden Stars haben sich noch nicht zu der Thematik geäußert. Gerüchteweise soll Millepied um die Ehe kämpfen.

(EC)

Trump: "Sprache Hitlers"

Vorwurf: Nazi-Rhetorik

Horrorflug ab London: 1 Toter

Auch dutzende Verletzte

"9 Plätze, 9 Betonschätze"

Greenpeace kürt Bausünden

Swifts kulturelle Bedeutung

Liverpool richtet Konferenz aus

Versöhnung ausgeschlossen

Britney kappt Familienbande

Forster muss Konzerte absagen

Auch Österreich betroffen?

Dua Lipa stürzt wegen Schweiß

Bühnenshow wird geändert

Ben ist zur Vernunft gekommen

Folgt jetzt die Scheidung?