Ehefrau und Polizei attackiert

Villacher rastet aus

(30.10.2020) Die Ehefrau verprügelt und dann selbst den sterbenden Schwan gespielt. Ein schwer betrunkener Villacher ist jetzt völlig ausgerastet. Der 55-Jährige hat seine Frau im Zuge eines Streits attackiert. Dann ist er auch noch auf die alarmierten Polizeibeamten losgegangen. Die Polizisten haben ihn aber überwältigt und ihm Handschellen angelegt.

Serina Bakba von der Kärntner Krone:
“Daraufhin hat der Villacher so getan, als ob er ohnmächtig wäre. Damit ihm die Polizisten die Handschellen abnehmen. Als sie das getan haben, ist er wieder auf die Polizeibeamten losgegangen. Der alarmierte Notarzt hat dann festgestellt, dass dem Betrunkenen nichts fehlt. Daraufhin ist er erneut festgenommen worden.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

EU schließt Impfstoffvertrag ab

3,2 Mio Dosen für Österreich

Impfpflicht für Passagiere

Airline sorgt für Aufregung

Leiche unter Kinderbett

Mann ersticht Ehefrau

Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech

Corona: Impfkampagne vor Start

Ab Jänner: Menschen über 65

Mann bespuckt Security

48-Jähriger verweigert Maske

Hundeattacke in Kärnten

Pitbull Terrier beißt Teenager

Trump macht Weg für Biden frei

Glaubt aber weiterhin an Sieg