Ehrenpalme für Meryl Streep

Filmfestspiele Cannes

(16.05.2024) Die 77. Filmfestspiele in Cannes wurden mit der Vergabe der Goldenen Ehrenpalme an die Schauspielerin Meryl Streep eröffnet. Juliette Binoche hat dabei eine sehr emotionale Rede über die mittlerweile 74-jährige Schauspielerin gehalten. "Du veränderst die Art und Weise, wie wir Frauen im Kino betrachten", sagte Binoche mit Tränen in den Augen.

Streep erwähnt anschließend in ihrer eigenen Bühnenrede, dass sie vor 35 Jahren zum ersten Mal auf der Bühne des Festivals in Cannes stand. Da war sie kurz vor ihrem 40er und hatte bereits drei Kinder. Sie dachte damals, ihre Karriere wäre vorbei, da das keine unrealistische Erwartung für Schauspielerinnen dieser Zeit war. Doch dem war glücklicherweise nicht so.

Die Schauspielerin Camille Cottin führte durch die Eröffnungszeremonie des Filmfestivals und begrüßte dabei auch die diesjährige Jury, die von der "Barbie"- Regisseurin Greta Gerwing angeführt wird.

(APA/KP)

Sturm Graz ist Meister!

2:0 Sieg über Klagenfurt

Segelflieger rast in den Tod

KTN: Pilot nicht mehr zu retten

STMK: Mädchen (2) stürzt ab!

Hackschnitzelbunker als Falle!

Raisi in Lebensgefahr

Iranischer Präsident

Schiffsunglück auf Donau!

Mindestens zwei Tote

Hass-Mails gegen slowakische Medien

nach Fico-Attentat

14-jährige plante Terroranschlag

Sitzt in U-Haft

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung