Eiffelturm zugesperrt

Ausgerechnet an Jahrestag

(27.12.2023) Alle die den Eiffelturm in Paris heute von hochsteigen wollen müssen leider enttäuscht werden. Wegen eines Streiks der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter muss die Sehenswürdigkeit heute laut der Betreibergesellschaft Sete leider geschlossen bleiben. Ausgerechnet am 100. Geburtstag des Ingenieurs Gustave Eiffel.

Management fährt gegen die Wand

Die Beschäftigten hätten sich zu dem eintägigen Streik anlässlich des 100. Geburtstags vom Eiffelturm-Erbauer Gustave Eiffel entschlossen, "um das derzeitige Management anzuprangern, das die Sete geradewegs gegen die Wand fährt", erklärte ihrerseits die Gewerkschaft CGT.

Der Eiffelturm, eine Konstruktion aus 18.038 Metallteilen, wurde von 1887 bis 1889 in der Rekordzeit von zwei Jahren, zwei Monaten und fünf Tagen errichtet. Ursprünglich sollte er nach der Weltausstellung in Paris wieder abgebaut werden. Er war damals mit mehr als 300 Metern Höhe das höchste Bauwerk der Welt und hielt diesen Rekord vier Jahrzehnte lang.

(APA/DS)

Priester vertickt Viagra

Lebenspartner auch verhaftet

Wien: Nichten vergewaltigt!

Onkel fasst 12 Jahre Haft aus

Deal mit Hamas gefordert!

Wo sind Mama und die Kinder?

"Total versext" goes Netflix

Sandra Spick Super Star!

Messerattacke in Traiskirchen

Streit zwischen Asylwerbern

STKM: Chef erschossen

20 Jahre Haft für Polizisten

Die Meisterinnen der Gesundheit

Frauen: Gesundheitsvorsprung

Bier: Mehr Pfand gefordert

Glascontainer statt Pfandautomat