Ein Jahr Ukraine-Krieg

Unfassbare Hilfsbereitschaft

(24.02.2023) Ein Jahr Krieg in Europa! Genau heute vor einem Jahr hat Russlands Machthaber Wladimir Putin seinen blutigen Angriffskrieg gegen die Ukraine gestartet. 8 Millionen Menschen sind seither aus ihrer Heimat geflohen, 5 Millionen in den EU-Raum, knapp über 90.000 nach Österreich. Die Hilfsbereitschaft der Österreicherinnen und Österreicher ist enorm, sei es mit Unterkunftsmöglichkeiten, mit Sach- oder auch mit Geldspenden.

Die Hilfe kommt auch in der Ukraine an: Allein die Caritas hat dank deiner Spenden im letzten Jahr 4 Millionen vom Krieg Betroffene unterstützen können, sagt Caritas-Geschäftsführer Klaus Schwertner:

"Sei es mit Lebensmitteln, mit Kleidung, mit Hygieneartikeln, mit Brennholz - wir können wirklich nur ganz laut DANKE sagen. Es ist beeindruckend, was hier gelungen ist. Und es zeigt, wie auch ein kleines Land wie Österreich dank dieser Hilfsbereitschaft einen großen Unterschied machen kann."

Da der Krieg aber leider andauert, muss auch die Hilfe weitergehen. Schwertner sagt:

"Besonders wichtig ist auch die Hilfe speziell für Kinder in der Ukraine und in den Nachbarländern. Wir haben dafür auch eine eigene neue Online-Spendenplattform eingerichtet. Dort machen wir darauf aufmerksam, wie schon mit geringen Beträgen große Veränderungen für diese Kinder möglich sind."

(mc)

Royals-Versöhnung fraglich

Prinz William misstrauisch

ESC-Problem für Deutschland

Song zu vulgär

Carmen Geiss unten ohne

Kuriose TV-panne

Pelikan-Pärchen adoptiert Küken

Kinderwunsch geht in Erfüllung

Felix Baumgartner angeklagt

Vorwürfe gegen Sportler

Vater tot aufgefunden

Frau und Tochter ermordet

Nato Truppen in Ukraine?

Kritik an Macrons Aussagen

Vater mit Kinder verschwunden!

Fahndung in Wien