Einbruchsversuch bei Präsident

Van der Bellens Wohnung

(30.12.2019) Einbruchsversuch bei Bundespräsident Alexander Van der Bellen! In seinem Wohnhaus in Wien-Landstraße sind am 25. Dezember unbekannte Männer beobachtet worden, wie mehrere Medien berichten.

Sicherheitsvorkehrungen und Kameras bei der Wohnung des Bundespräsidenten haben die Täter dann aber offenbar abgeschreckt, sie sind geflüchtet. Es gibt deshalb auch keine Einbruchsspuren.

Van der Bellen soll zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause gewesen sein. Die Polizei bestätigt, dass es in diese Richtung Ermittlungen gibt.

(CJ/30.12.2019)

OÖ: Monstertruck-Show

Buben (5) und Mutter verletzt

Mark Forsters Bus verunglückt

Großer Schock nach Konzert

Innsbruck-Wahl

Mitte-Links-Koalition?

Scherenattacke durch Schüler

Wien: 12-Jähriger verletzt

Hochwasser in Russland

Lage verschlechtert sich

Wetterwahnsinn im April

Über 30° bei 16 Messstationen

Wien: 136 km/h statt 50

Probezettel futsch

Rauchpausen sind teuer!

2 Wochen Arbeitszeit futsch