Einwegwindeln vs. Umweltschutz

Stoffwindel-Comeback?

(30.11.2022) Kommt es aus Umweltschutzgründen etwa zum Comeback der Stoffwindel? Bei den meisten frischgebackenen Eltern wird diese Forderung von Umweltschützern wahrscheinlich die Alarmglocken schrillen lassen. Doch immer mehr Aktivisten fordern ein Verbot von Einwegwindeln. Diese verursachen nämlich immense Müllberge und seien auch echte Umweltkiller. Das Problem sind auch die vielen nicht recyclebaren Materialen, aus denen Einwegwindeln bestehen.

Klimaexperte Erwin Mayer von der Plattform „klimaNÖtral“:

"Ich glaube nicht, dass es ein Stoffwindel-Comeback geben wird. Da diese auch nicht so dicht sind, müsste dann ja auch deutlich mehr Wäsche gewaschen werden und das ist ja auch nicht sinnvoll. Tatsächlich sind die Materialen der Einwegwindeln ein Problem, da müsste man ansetzen und diese verbessern."

(mc)

Massiver Wanzen-Befall

Ernteschäden garantiert!

Prag: Führerloses Taxi rollte los

und tötete Fußgängerin

Blitzscheidung der Straches

Seit heute geschieden!

Lawinenabgang in Nagano

Österreicher unter Todesopfern

HPV-Impfung ab Mittwoch gratis

für alle von neun bis 20

Kakerlaken nach EX benennen!

Und verfüttern lassen!

Wirre Tiktok-Videos aus NÖ!

Endzeitprophet meldet sich

NÖ: Auto tötet Pferd!

Mann (62) begeht Fahrerflucht