Eisenstange durch Oberschenkel

Horrorunfall in Tirol

(26.05.2021) Horrorunfall in Mutters in Tirol! Ein 19-Jähriger ist aus bisher ungeklärter Ursache vor einem Wohnhaus gestürzt und dabei auf das rund einen Meter tiefer liegende Gartentor des Grundstücks gefallen. Und zwar so unglücklich, dass sich eine Eisenstange des Tors quer durch den Oberschenkel des jungen Mannes gebohrt hat.

Markus Gassler von der Tiroler Krone:
“In der Folge ist die Feuerwehr alarmiert worden. Die Einsatzkräfte haben dann das Eisenstück mit der Flex abschneiden müssen, so hat man den 19-Jährigen befreien können. Er ist in Innsbruck operiert worden, es geht ihm inzwischen den Umständen entsprechend gut.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Haimbuchner reagiert

"Zu Recht kritisiert!"

Ein Toter in Vorarlberg

Lawine!

Lawinengefahr in Westösterreich

Pass auf!

Zweiter Spionageballon gesichtet?

über Lateinamerika

Baby in Tasche ausgesetzt

Polizei sucht Mutter

Versuchte Kindesentführung

Warnung in Wien

Lidl: Weg vom Fleisch!

Mehr pflanzliche Lebensmittel

Nehammer "Verdächtiger"

Cobra-Affäre