Ekel-Spot: Models machen sich an

(02.09.2016) Genial oder einfach nur eklig? Mit seinem neuen Werbespot sorgt der US-Unterwäsche-Hersteller 'Pact' für Diskussionen. In dem Clip sieht man männliche und weibliche Models, die lasziv in weißer Unterwäsche posieren. Doch dann der Schock: Zwischen den Po-Backen sieht man einen braunen Streifen – die Models haben sich also offensichtlich angemacht.

'Pact' möchte mit dem Spot auf die katastrophalen Zustände in der Baumwollindustrie hinweisen. 'Pact' selbst verwendet für seine Dessous nur Bio-Baumwolle aus fairem Anbau. Die normale Baumwolle sei schlichtweg "schmutzig". Elisabeth Schinzel von der 'Clean Clothes Kampagne':
“Beim Anbau und bei der Herstellung kommen Pestizide und hochgiftige Chemikalien zum Einsatz, die Arbeiter und Arbeiterinnen haben keine Schutzkleidung. Die Löhne sind unterirdisch, es gibt leider eine sehr hohe Selbstmordrate unter den Baumwollbauern.“

Khloé Kardashian Fans in sorge

"Die Nase ist verschrumpelt!"

Machine Gun Kelly mit tattoo

schwarzer Oberkörper

Trauer um geliebte Vierbeiner

Dschungelkönigin trauert

Mutterherz blutet

Amira Pocher leidet

G20-Treffen in Rio

Russischer Außenminister dabei

Baby zu Tode geschüttelt

Elias wurde nur 7 Wochen alt

Cofag: Benko will aussagen

Versteigerung läuft weiter

Kiffen in Deutschland?

Ab 1.April erlaubt