Elektroschocker-Attacke nach FB-Zoff

(23.02.2018) Elektroschocker-Attacke nach Facebook-Zoff! Ein 19-Jähriger greift in Zell am See in Salzburg einen 13-Jährigen mit einem Elektroschocker an! Grund der Attacke war offenbar Rache: Der 19-Jährige hat geglaubt, dass ihn der Schüler auf Facebook beleidigt hat, was aber nicht gestimmt hat.

Elektroschocker-Attacke nach FB-Zoff 1

Damit nicht genug: Nach der Attacke will er den 13-Jährigen ebenfalls zum Täter machen.

Irene Stauffer von der Polizei Salzburg:
"Zusätzlich hat der 19-Jährige von dem Schüler gefordert, dass er mit dem Elektroschocker ein 19-jähriges Mädchen verletzten sollte, das ihm noch Geld aus einem Marihuana-Geschäft schuldet."

Elektroschocker-Attacke nach FB-Zoff 2

Der Schüler erleidet durch den Stromstoß eine Brandwunde und wird mit Herzproblemen ins Spital gebracht.

Der 19-jährige Täter ist obdachlos. Er wurde festgenommen und wegen Schwerer Körperverletzung und Übertretungen nach dem Waffengesetz und nach dem Suchtmittelgesetz angezeigt.

Drei Frauen attackiert

Verdächtiger angeschossen

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat

Neuer Flughafen-KV

Einigung für Bodenpersonal

Mordversuch an Discord-Freundin

18 Jahre Haft

Verletzungen vom Abwehrkampf?

Update zur Keller-Leiche in Wien

Strafmündig ab 12 Jahre?

ÖVP will Senkung!

"EU-Wahnsinn stoppen"

FPÖ-Plakate zu Wahl

Kein Eis-Verkauf nach null Uhr

Verbot in Mailand