Elijas braucht Hilfe

(06.09.2018) Elijas aus Kärnten braucht dringend deine Hilfe! Der Vierjährige lebt seit dem sechsten Monat mit einer schweren medikamentenresistenten Epilepsie. Er hat Anfälle und benötigt rund um die Uhr Betreuung. Papa Stefan Meissner:

"Wir müssen ihn füttern, er kann nicht selbstständig trinken, nicht sprechen. Er spielt auch nicht. Es ist schwierig, das Ganze zu meistern, aber wir machen das Beste daraus."

Elijas braucht Hilfe1

Besonders gerne ist Elijas mit seinen Eltern und seinem kleinen Bruder in der Natur unterwegs. Er liebt es, Ausflüge mit seiner ganzen Familie und seinem Hund zu unternehmen. Leider reicht der Platz im Auto für den großen Rehabuggy und den Rollstuhl nicht mehr aus. Ein behindertengerechter Bus soll auch in Zukunft ermöglichen, dass Elijas sicher und versorgt unterwegs sein kann. Doch so ein Bus kostet zu viel Geld. Stefan Meissner:

"Deswegen hat meine Frau eine Spendenkampagne gestartet, um eine Möglichkeit zu haben, dass auch andere Leute uns helfen können, ein größeres Auto zu organisieren, wo wir auch alles hineinbekommen. Gut wäre auch eine Rampe für den Rollstuhl. Mit dem jetzigen Auto ist das leider nicht möglich."

Elijas braucht Hilfe2

Unterstütze auch du die Kampagne, damit Elijas' Traum vom neuen Familienauto wahr wird!

Hier geht's zur Spendenkampagne!

CoV: Rollt Mega-Welle an?

"Schwierige Monate vor uns"

Wanda-Keyboarder verstorben

Christian Hummer ist tot

Putin verleiht Snowden russische Staatsbürgerschaft

Whistleblower

Impftermine in Wien schnell weg

Affenpocken

Benzin ins Lagerfeuer gegossen

11-Jährige verletzt

Mobilmachung eskaliert

Reservist schießt auf Einberufungsleiter

Frist verlängert

Energiekostenausgleich

Amoklauf an russischer Schule

Mehrere Tote