Eltern hauen Tochter grün und blau

vergewaltigung 611

(04.12.2018) Wochenlang von den eigenen Eltern grün und blau geschlagen – und alles nur, weil der Freund die falsche Religion hat. Im steirischen Bezirk Weiz ist jetzt ein Ehepaar aus Afghanistan festgenommen worden. Die beiden sollen ihre 14-jährige Tochter seit Mitte November regelmäßig brutal zugerichtet haben.

Monika Krisper von der Steirerkrone:
"Die Eltern sollen nämlich mit dem Freund des Mädchens nicht einverstanden gewesen sein. Der ist zwar auch Muslim, allerdings einer anderen Glaubensgruppe angehörig. Und da das Mädchen trotzdem nicht mit ihm Schluss gemacht hat, sollen die Eltern ausgerastet sein."

Das Paar hat zwei weitere Kinder, ein 6 Jahre altes Mädchen und ein 6 Monate altes Baby. Die Kinder sind der Jugendwohlfahrt übergeben worden.

Trend: #NoWaterChallenge

Gefährlich!

Insta verstärkt Liebeskummer

Social Media bei Trennung mies

Schädel absichtlich brechen?

"Skull Breaker Challenge“

Amsterdam: Prostitutionshotel

Bau geplant

Diese Berufe treiben es wild

Journalisten untervögelt?

Bernhardiner eingeschläfert?

Nach Biss ins Gesicht

Handy mit Nacktfoto-Detektor

Kein Sexting mehr

It's a girl!

Eisbär-Baby ist ein Weibchen