EM-Finish: Steigt Terrorgefahr?

(06.07.2016) Müssen wir uns im EM-Finish doch noch vor dem großen Knall fürchten? Bei der EURO in Frankreich steigt heute das erste Halbfinale zwischen Portugal und Wales, morgen kommt es dann zum Duell zwischen Deutschland und Frankreich. Und gerade dieses Match weckt böse Erinnerungen: Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Teams ist ein Freundschaftsspiel am 13. November gewesen – der Abend der verheerenden Terroranschläge von Paris.

Wird der IS jetzt erneut zuschlagen? Terrorexperte Nicolas Stockhammer:
“Das wäre natürliche eine symbolische Handlung und der IS würde dadurch die größtmögliche Aufmerksamkeit erreichen. Aber auch die Behörden haben diesen Gedanken natürlich aufgenommen und sich entsprechend vorbereitet. Marseille wird zur Hochsicherheitszone, ein Anschlag wäre enorm schwierig. Ich gehe davon aus, dass es bei der EURO nicht zur Katastrophe kommt.“

Wie nervös auch die Fans vor Ort sind, zeigt ein Böllerwurf beim Public Viewing während des Spiels zwischen Deutschland und Italien:

Brände wüten weiter

Urlaubsländer betroffen

Ausschreitungen bei Demos

Trotz Verbots

Extreme Überflutungsgefahr

Südliches NÖ und im Raum Graz

Diskus-Bronze für Österreich

Premiere für Weißhaidinger

Mega Reisewelle aus Bayern

60 km Stau

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival