Watson ist selbst-verpartnert

„in einer Beziehung mit mir“

(06.11.2019) Emma Watson ist selbst-verpartnert! Heutzutage ist das mit den Beziehungsdefinitionen ja so eine Sache. Von Beziehung über Freundschaft Plus über offene Beziehung ist alles möglich – jetzt auch die Selbst-Partnerschaft. In der befindet sich momentan der Harry-Potter-Star. Die 29-jährige Emma Watson definiert ihren Beziehungsstatus neu.

"Ich nenne es selbst-verpartnert", sagt sie in einem Interview mit der britischen Modezeitschrift "Vogue". Die 29-Jährige hat kein einfaches Jahr hinter sich. Sie hat sich immer gedacht: "Oh mein Gott, ich bin so gestresst und unruhig".

Gerade vor dem 30. Geburtstag ist der Druck gewachsen und das Umfeld hat sie plötzlich mit unterschwelligen Fragen und Andeutungen bombardiert : "Wenn du kein Haus gebaut hast, wenn du keinen Ehemann hast, wenn du kein Baby hast, und du 30 wirst und nicht an einem unglaublich sicheren, stabilen Punkt deiner Karriere stehst, oder wenn du immer noch Dinge ausprobierst... Dann ist da einfach diese unglaublich große Angst."

Es habe lange gedauert, doch nun sei sie sehr glücklich darüber, mit sich selbst zusammen zu sein.

Klima-Kleber-Proteste

Stadt München verhängt Verbot

RAF Camora vor Gericht

Wilde Schlägerei wegen Hotdog

Dugong auf Roter Liste

Seekühe vom Aussterben bedroht

Korruption im EU-Parlament?

Vier Festnahmen in Belgien

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise

Schengen-Veto

Rumänien: Botschafter reisen aus

Tirol: Neunjährige belästigt

Vater verletzt Verdächtigen schwer

WHO tief besorgt

Antibiotika-Resistenz bedrohlich