Emmys 2024

Serien-Nostalgie pur

(16.01.2024) Zum 75. Mal sind letztes Wochenende und am 15. Jänner in Los Angeles die Emmys verliehen worden. Dieses Jahr fokussiert sich die Auflage des Fernsehpreises ganz besonders auf das Jubiläum der TV-Geschichte. Die Auszeichnungen sind in den Kategorien Drama-, Comedy- und Miniserien verliehen worden.

Success für "Succession"

Großen Erfolg hat die Satire Succession am Montagabend (Ortszeit) feiern können. Wie auch im Vorjahr hat die Reihe den Emmy in der Kategorie beste Dramaserie für sich entscheiden können.

Ebenso haben die Regie, das Drehbuch der Serie und die beiden Hauptdarsteller Kieran Culkin und Sarah Snook Preise verliehen bekommen. Insgesamt bedeutet das sechs Emmys für Succession.

Viele Lacher für The Bear

Wer auf Disney+ durch die Serien stöbert wird nicht lange brauchen, bis er auf die Erfolgsserie The Bear - King of the Kitchen stößt. In der Kategorie Comedy hat die Serie überzeugen können.

Auch hier hat nicht nur das Gesamtpaket gepunktet. Ebenso einen Emmy hat der Hauptdarsteller Jeremy Allen White, Ayo Edebiri und Ebon Moss-Bachrach als Nebenrollen und das Drehbuch von Christopher Storer gewinnen können. Gesamt sind es 10 Auszeichnungen für The Bear gewesen. Die Serie ist damit die Sendung mit den meisten Auszeichnungen bei den Emmys 2024.

Riesen Erfolg für Miniserie

Den Award für Miniserien, Anthologien und Fernsehfilme hat dieses Jahr die Satire Beef einheimsen können.

Doch Beef hat auch mit seinen beiden Hauptdarstellern Steven Yeun und Ali Wong brillieren können, welche ebenso eine Auszeichnung für ihre schauspielerische Leistung erhalten haben.

Ganz im Zeichen der Nostalgie hat es viele Rückblicke auf bedeutende TV-Momente und Serien gegeben.

Ein emotionales Highlight des Abends hat Sänger Charlie Puth geliefert. Dieser hat zu einer Montage mit den Verstorbenen der letzten Monate, die Klavierversion der "Friends"-Titelmelodie "I'll Be There For You" gespielt und so in Erinnerung an den Hauptdarsteller Matthew Perry für einen sehr rührenden Moment während der Verleihung gesorgt.

Viel Hektik mit einem Touch Ruhe

Auch wenn der Abend turbulent und sogar als hektisch betitelt wird, haben die oft emotionalen und ebenso unterhaltsamen Dankesreden der Gewinner für ein wenig "Ruhe im Sturm" gesorgt.

Insgesamt sind über 120 Auszeichnungen verliehen worden. Diesen Montag waren es davon rund 27 und letztes Wochenende knapp 100 Preise.

(JH/APA)

Messerangriff auf Schüler!

Kinder (9,14) schwer verletzt!

TikTok vs. Universal

Songs fliegen raus!

"Schreitag" in Österreich

Aktion gegen Femizide

Tote Tiere in Umweltschule

Zwei Buben festgenommen

Banken mit enormen Gewinnen

Wir zahlen mit durch Zinsen

Ratte legt Flug lahm

3 Tage Verspätung!

EU: PS-Beschränkung für Junge?

Mehr Sicherheit auf den Straßen?

AK-Test: Achtung Zucker-Falle!

Kekse für Babys viel zu süß!