Emotionale Niederlage!

0-7 für Manchester United!

(07.03.2023) Schon lange behaupten böse Zungen, dass Profifußball viel mit der Castingshow "Germany's next Topmodel" gemein hat. Ausgefallene Frisuren, coole Schuhe und alle fünf Minuten heult jemand. Am 05.03. hat Manchester United gezeigt, dass sie diesem Gerücht alle Ehre machen. Der Starspieler Bruno Fernandes hat nicht nur seine schlechteste Leistung abgeliefert, sondern auch gezeigt, dass er mit Niederlagen so gar nicht umgehen kann. Der Portugiese verlor viele Bälle und dann schubste er noch den Schiedsrichterassistenten Paul Adcock.

Der Ex-Premier-League-Profi Chris Sutton geht jetzt mit Manchester United hart ins Gericht, in einem Interview mit der "Daily Mail" sagt er: "Diese Verhalten hatte nichts Professionelles an sich. Wie ein bockiges Kind. Der Schubser gegen den Assistenten sollte ohne Wenn und Aber eine Sperre nach sich ziehen." Ob Fernandes für das nächste Spiel "ein Foto" oder eine Sperre bekommt, wird sich zeigen.

(CH)

Nasa lenkt Asteroiden ab!

Dart Mission erfolgreich!

7 Tote Frauen im Jahr 2024

Politik sucht Antworten

Baby schwer misshandelt!

Nur 17 Monate für Vater?

Ungarn lässt Schweden gewähren

Was bedeutet der Nato Beitritt?

Erfolgreichste ballsaison

Besucher- und Umsatzrekord

Jugendkriminalität wird brutal

Polizei bildet Arbeitsgruppe

Mutter (33) stirbt in Flammen

Wohnhausbrand in Salzburg

Klimademo auf A23

Zorn im Frühverkehr