Ende für E-Card ohne Foto

Ab 15012024 ungültig!

(20.12.2023) In Österreich steht eine wichtige Änderung bezüglich der E-Cards an: Ab dem 15. Jänner 2024 werden E-Cards ohne Foto gesperrt. Diese Maßnahme betrifft Personen, die in Österreich versichert sind oder im Vorjahr versichert waren, aber bis Ende des Jahres kein Foto bei den zuständigen Behörden für die Ausstellung einer E-Card mit Foto hinterlegt haben.

Ausnahmen

Es gibt jedoch einige Ausnahmen von dieser Regelung. Kinder unter 14 Jahren und Personen ab 70 Jahren sowie Personen in den Pflegestufen vier bis sieben sind von der Sperre nicht betroffen.

Ab 15.1. Schonfrist von 150 Tagen

Für diejenigen, deren E-Cards gesperrt werden, gilt eine wichtige Frist: Wenn sie nach dem 15. Jänner zum Arzt gehen, werden sie darüber informiert, dass sie innerhalb von 150 Tagen ein Foto registrieren müssen. Das Gesundheitsministerium betont, dass die Inanspruchnahme von Leistungen auch nach dem 15. Jänner weiterhin problemlos möglich sei. Die Versicherten, deren Karten gesperrt wurden, werden persönlich im Rahmen von Arztbesuchen oder bei Kontakt mit der Sozialversicherung über die Sperre informiert.

(fd)

Priester vertickt Viagra

Lebenspartner auch verhaftet

Wien: Nichten vergewaltigt!

Onkel fasst 12 Jahre Haft aus

Deal mit Hamas gefordert!

Wo sind Mama und die Kinder?

"Total versext" goes Netflix

Sandra Spick Super Star!

Messerattacke in Traiskirchen

Streit zwischen Asylwerbern

STKM: Chef erschossen

20 Jahre Haft für Polizisten

Die Meisterinnen der Gesundheit

Frauen: Gesundheitsvorsprung

Bier: Mehr Pfand gefordert

Glascontainer statt Pfandautomat