Entführung, Flucht, Bombe

Wilde Szenen in Tirol

(07.11.2019) Eine mutmaßliche Entführung, eine wilde Verfolgungsjagd und dann auch noch eine Bombendrohung. In Kufstein haben sich heute Früh wilde Szenen abgespielt. Ein Anrufer meldet der Polizei, dass gerade jemand von drei Männern in einem Wagen entführt worden sei. Dank konkreter Details kann das Auto schnell ausgeforscht werden. Der Lenker tritt allerdings aufs Gas und liefert sich eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei. Die Beamten können den Wagen aber schließlich mitten in Kufstein stoppen.

Christian Viehweider von der Polizei Tirol:
"Im Zuge der Festnahme hat dann einer der Insassen 'Bombe' geschrien. Daher hat man Spezialkräfte angefordert, die haben aber zum Glück keinen Sprengsatz gefunden."

Die Hintergründe zu dem Fall sind bisher noch völlig unklar.

So wenig Vögel wie nie

Winter viel zu mild

Diebesgut in Drau gefunden

Tresor samt Inhalt versenkt

Scheidung macht Kinder krank

Spiel nicht die heile Welt vor

Spätes Weihnachtswunder

6 Tage in Kälte überlebt

"Rapunzel" behält den Rekord

Inderin hat die längsten Haare

Herberge überflutet: 5 Tote

mit siedendem Wasser

Bus kracht in Stadtmauer

Vier Personen verletzt

Schielender Husky angebracht

dank Facebook Posting