Erdmännchen-Baby gestorben

im Tiergarten Schönnbrunn

(28.08.2021) Traurige Nachrichten aus dem Tiergarten Schönbrunn!

Das Erdmännchen-Jungtier ist gestorben! Es war erst einen Monat alt!

Erst am Mittwoch postet der Tiergarten ein zuckersüßes Video von dem Erdmännchen- Baby!

Erdmännchen-Chefin Zuzu hat am 25. Juli zum dritten Mal Nachwuchs bekommen, dieses Mal nur ein Jungtier. Mit vier Wochen hat sich das Kleine langsam aus der Bruthöhle rausgewagt und sich der Gruppe angeschlossen.

Jetzt verkündet der Zoo in einem Kommentar unter dem Video die traurige Nachricht! Das Erdmännchen-Jungtier ist überraschend gestorben.

(TH)

Klima-Kleber-Proteste

Stadt München verhängt Verbot

RAF Camora vor Gericht

Wilde Schlägerei wegen Hotdog

Dugong auf Roter Liste

Seekühe vom Aussterben bedroht

Korruption im EU-Parlament?

Vier Festnahmen in Belgien

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise

Schengen-Veto

Rumänien: Botschafter reisen aus

Tirol: Neunjährige belästigt

Vater verletzt Verdächtigen schwer

WHO tief besorgt

Antibiotika-Resistenz bedrohlich